Reisegenuss - Urlaub erfahren

Tel. 03727 / 941617

 

 

Reisegenuss Busreisen

Zu Besuch bei Rübezahl

Das Riesengebirge befindet sich im nordöstlichen Böhmen und bildet die Grenze zu Polen. Es gehört zu den beliebtesten Regionen Tschechiens, ein riesiger Nationalpark mit einer wunderschönen Natur.

Mehrtagesfahrt, Tschechien

Reisetermin:

29.06.2018 - 03.07.2018
(5 Tage) 00:00
Preis p.P.420
Frühbucher:407
Na Muldě Pec pod Sněžkou

© Petr Vilgus, Wikimedia

Rübezhal

© Hejkal, Wikimedia

Clarion Hotel

© spindleruv-mlyn

Radnice

© Hana Kubikova, Wikimedia

Leistungen:

  • Haustürabholung
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 4 x Übernachtung im ****Hotel Clarion in Spindlermühle
  • alle Zimmer mit DU/WC, Telefon, TV, Radio
  • 4 x Frühstücksbuffet
  • 4 x Abendessen
  • 1 x Rübezahls Jause
  • Stadtführung Liberec
  • 3 x ganztags Reiseleitung
  • Eintritt und Besichtigung Glashütte mit Glasmuseum
  • Nutzung von Hallenbad und Whirlpool
  • Gepäcktransport Bus-Hotel-Bus
  • Ortstaxe
  • 5 Treuepunkte

 

 

 

EZ-Zuschlag: 46,00 €

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Reisebeschreibung:

1. Tag: Liberec – Anreise

Während Ihrer Anreise steht ein Zwischenstopp in Liberec auf Ihrem Programm, wo Sie eine Stadtführung erleben. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel inmitten des Nationalparks, am Elbe-Staudamm, der mit seinen 740m ü. M. der höchstgelegene Staudamm an der Elbe ist.

2. Tag: Spindlermühle

Heute besichtigen Sie Spindlermühle. Der Ort liegt im oberen Elbtal und ist einer der meistbesuchten Ferien-orte im Riesengebirge. Östlich vom Zentrum, in St. Peter, liegt die Wiege des Ortes: Hier wurde im 15. Jh. nach Silber- und Kupfererzen gegraben und im 16. Jh. ließen sich die Holzfäller nieder. Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten in der Umgebung von Spindlermühle zählt die 1911 erbaute Labska-Talsperre. Eine Wanderung von Spindlermühle und zurück dauert ca. 2 Stunden und ist ein lohnendes Ausflugziel zu jeder Jahreszeit.

3. Tag: Harrachov

Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug nach Harrachov. Der Ort liegt im westlichen Teil des Riesengebirges, an der Grenze zum Isergebirge im Tal des Flusses Mumlava. Seine klimatischen Bedin-gungen machen diesen Ort zu einem idealen Wintersportzentrum mit Skisprungschanzen in verschiedenen Größen sowie einer Skiflugschanze. Zur Stärkung gibt es eine Rübezahl-Jause. Harrachov ist bekannt für seine Glaserzeugnisse. Sie besichtigen die Glashütte mit Glasmuseum in einem ehemaligen Herrenhaus. Anschließend geht es weiter zum größten Wasserfall auf der tschechischen Seite des Riesengebirges. Vom Parkplatz am Ostrand nimmt der Spaziergang zum Mummelfall mit Baude eine Viertelstunde in Anspruch.

4. Tag: Vrchlabi – Pec pod Snezkou

Die malerische Gebirgsstadt Vrchlabi befindet sich 450 m über dem Meeresspiegel und wird auch als das Tor zum Riesengebirge bezeichnet. Die Stadt Pecpod Sněžkou ist eines der bekanntesten und meistbesuchten Fremdenverkehrsgebirgszentren in Tschechien. Sie befindet sich im Flusstal am Fuße der Schneekoppe. Der höchste Berg des Riesengebirges mit 1602 m ist gleichzeitig auch der höchste Gipfel des Landes. Das Klima auf dem Gipfel ist ähnlich rau wie in Island.

5. Tag: Heimreise

Leider vergingen die Tage viel zu schnell und es geht zurück gen Heimat.

Direkt Buchen
« zurück
Reisegenuss Purzel
Nach oben