Reisegenuss - Urlaub erfahren

Tel. 03727 / 941617

 

 

Reisegenuss Busreisen

Adria – Mee(h)r erleben an der Sonnenküste

Blaues Meer, knorrige Pinien, mittelalterliche Dörfer, geschichtsträchtige Städte und fruchtbare Ebenen – die Region Emilia Romagna mit ihrer charmanten Adriaküsteverspricht einen abwechslungsreichen Urlaub.

Italien, Mehrtagesfahrt, Erlebnisreisen

Reisetermin:

23.09.2020 - 02.10.2020
(10 Tage) 00:00
Preis p.P.998
Haustürabholung Haustür-Abholung
© Catarina Belova / Shutterstock

© Catarina Belova / Shutterstock

© janvier - stock.adobe.com

© janvier - stock.adobe.com

© Dirk Petersen

© Dirk Petersen

© MikeNG / shutterstock.com

© MikeNG / shutterstock.com

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 1 x Übernachtung/Halbpension im *** Hotel im Raum Brenner
  • 1 x Übernachtung/Halbpension im *** Hotel im Raum Innsbruck
  • alle Zimmer mit Bad oder DU/WC, TV
  • 7 x Übernachtung im **** Hotel Londra in Milano Marittima
  • alle Zimmer mit Bad oder DU/WC, TV
  • 7 x Frühstücksbuffet
  • 7 x Abendessen
  • Welcome-Drink
  • 4 x ganztags Reiseleitung
  • Weinprobe
  • Nutzung Strand inkl. Liegestuhl und Sonnenschirm
  • Kurtaxe
  • ReiseGenuss Begrüßungskaffee
  • ReiseGenuss Sekt
  • 10 Treuepunkte

 

EZ Zuschlag 158 €

Mindestteilnehmerzahl 25 Personen

Reisebeschreibung:

1. Tag: Anreise zur Zwischenübernachtung

Sie reisen durch Österreich nach Italien, wo im Raum Brenner Ihre Zwischenübernachtung gebucht ist.

2. Tag: Anreise Adria

Nun reisen Sie bis in die Emilia Romagna an die Adriaküste. Dort beziehen Sie Ihr Hotel direkt am Strand in beliebten Ferienort Milano Marittima. Es liegt im grünsten, ruhigen Teil des Ortes in der Nähe des Jahrhunderte alten Pinienwaldes und bietet seinen Gästen familiäre Gastfreundschaft. Begrüßt werden Sie mit einem Welcome Drink zur Einstimmung auf erholsame Tage an der Adria.

3. Tag: San Marino – Rimini

Heute unternehmen Sie mit einem Reiseleiter einen ersten Ausflug in die Region. Der Bus bringt Sie nach San Marino, der kleinsten bestehenden Republik der Welt. Sie ist ein Zwergstaat wie Monaco oder der Vatikanstaat, aber deutlich weniger bekannt. Dabei hat San Marino trotz seiner geringen Größe unglaublich viel zu bieten. Mittelalterliche Gebäude und Kirchen, enge verschlungene Gassen, sowie kleine hübsche Restaurants und Cafés an jeder Ecke verleihen der Stadt ein Flair wie in der Toskana. Der Ausblick von den Mauern und Türmen ist einmalig: Auf der einen Seite ziert der Apennin das Bild, in der anderen Richtung spiegelt das Wasser der Adria das Sonnenlicht wider. Dazwischen liegt die Hügellandschaft der Emilia-Romagna. Am Nachmittag besuchen Sie den Küstenort Rimini. Hier haben Sie noch genügend Zeit für einen gemütlichen Bummel durch diesen charmanten Badeort an der Riviera.

4. Tag: Freizeit

Genießen Sie den Tag zum Ausspannen in Milano Marittima am Meer. Erkunden Sie das mondäne Zentrum des Ortes mit seinen unzähligen Geschäften und Lokalen. Oder Sie verbringen einen schönen Tag am Strand.

5. Tag: Ravenna – Comacchio

Nach einem guten Frühstück besuchen Sie Ravenna, die Hauptstadt der Mosaiken. Unter den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die fast alle innerhalb der historischen Altstadt Ravennas liegen, ist besonders die Basilika San Vitale mit ihren herrlichen Mosaiken zu nennen. Der kulturelle Reichtum der Stadt wird dadurch schon ersichtlich, dass insgesamt acht historische Stätten Ravennas von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Am Nachmittag geht es weiter nach Comacchio, der orginellsten und fazinierenden Stadt am Po-Delta. Heute zeigt sich die Stadt in der einzigartigen Idylle ihrer Kanäle, Brücken, Kirchen und Palazzi. Erleben Sie diese ausgefallene Stadt mit seiner venezianischen Schönheit.

6. Tag: Gradara – Santarcangelo di Romagna

Die Reiseleitung erwartet Sie heute zu einem Ausflug ins Hinterland. Zuerst besuchen Sieden kleinen Ort Gradara. Er liegt nur eine kurze Busfahrt entfernt von den Badeorten der Adriaküste. Die imposante Stadtmauer mit Zinnen und Türmchen aus dem 14. Jahrhundert, die eine ganze Stadt umgibt, ist eines der schönsten Wahrzeichen. Danach fahren Sie in einen typischen mittelalterlichen Ort der auf einer Anhöhe liegt. Zu den Sehenswürdigkeiten von Santarcangelo gehört ganz klar die Festung der Adelsfamilie Malatesta. Der verträumte Ort Santarcangelo wird auch Sie verzaubern. Zum Abschluss Ihres Ausfluges werden Sie auf einem Weingut den ausgezeichneten Wein der Region probieren.

7. Tag: Bologna – Ferrara

Die lebhafte historische Hauptstadt Bologna der norditalienischen Region Emilia Romagna freut sich auf Ihren Besuch. Bummeln Sie vorbei an den von Arkaden gesäumten Piazza Maggiore und genießen Sie von einem Café aus die Bauwerke aus dem Mittelalter. Sie ist eine der schönsten und besterhaltenen Altstädte in Europa. Am Nachmittag besuchen Sie die charmanten verwinkelten Gassen in Ferrara. Der Ort mit dem von der UNESCO als Weltkulturerbe klassiertem historischen Stadtkern aus dem 14. Jahrhundert ist ein lohnenswerter Abstecher und wird Sie begeistern.

8. Tag: Freizeit

Nutzen Sie den Tag für eigene Unternehmungen am Strand oder genießen Sie bei einem Spaziergang durch den Ort das Treiben und bunte Leben dieses berühmten Badeortes.

9. Tag: Rückreise zur Zwischenübernachtung

Ciao Bella Italia! Nach dem Frühstück verabschieden sich von der schönen Adria und fahren Richtung Norden bis nach Österreich zu Ihrer Zwischenübernachtung.

10. Tag: Heimreise

Erlebnisreiche Urlaubstage liegen hinter Ihnen. Auf der letzten Etappe Ihrer Reise bringt Sie der Bus am Abend zurück in die Heimat.

Direkt Buchen
« zurück
Reisegenuss Purzel
Nach oben