Reisegenuss - Urlaub erfahren

Tel. 03727 / 941617

 

 

Reisegenuss Busreisen

Flussschifffahrt - Von der Oder nach Potsdam • TERMINVERSCHIEBUNG •

Schiff ahoi und Leinen los! Ihr nostalgisches Schiff mit edlen Hölzern, kunstvollen Wandmalereien und stilvollem Mobiliar versetzt Sie zurück in eine Zeit, als das Reisen zu Wasser begann.

Deutschland, Mehrtagesfahrt, Flussreisen

Reisetermin:

11.10.2021 - 12.10.2021
(2 Tage) 00:00
Preis p.P.309
Frühbucher:300
Haustürabholung Haustür-Abholung
© Potsdam_AdobeStock_68013020

© Potsdam_AdobeStock_68013020

© Klabautermann Schiffsreisen

© Klabautermann Schiffsreisen

© Potsdam_AdobeStock_83970976

© Potsdam_AdobeStock_83970976

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 1 x Übernachtung im ****Waldhotel Wandlitz in Wandlitz
  • alle Zimmer mit DU/WC, Telefon, TV
  • 1 x Frühstücksbuffet
  • Begrüßungstrunk an Bord
  • 2 x Schifffahrt
  • 2 x Mittagessen
  • 1 x Kaffeetrinken
  • 1 x Abendessen als rustikales Wurst-Käse-Brett
  • Erläuterungen des Kapitäns zum gesamten Reiseverlauf
  • ReiseGenuss Begrüßungskaffee
  • ReiseGenuss Sekt
  • 2 Treuepunkte
    EZ-Zuschlag 22 €

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

 

 

Reisebeschreibung:

1. Tag: Hohensaaten – Zerpenschleuse

Ihre Reise beginnt nach dem Mittag an der Schiffsanlegestelle Hohensaaten nordöstlich von Berlin. Die Anker werden gelichtet und auf der „Alten Oder“ geht es vorbei an Oderberg zum Schiffshebewerk Niederfinow. 36 Meter beträgt der Höhenunterschied zwischen „ Alter Oder“ und dem Oder Havelkanal. Nach der Passage dieses weltweit einmaligen Bauwerkes befinden Sie sich nun in der rund 25 km langen Dichtungsstrecke des 1914 in Dienst gestellten Kanals. In diesem Gebiet liegt die Wasserstraße teilweise erheblich höher als das umgebende Land. So überqueren Sie nördlich von Eberswalde in einer Höhe von 28m das kleine Flüsschen Ragöse. Auf einer Kanalbrücke geht es über die Eisenbahnlinie Eberswalde - Angermünde. Weiter passieren Sie bei Marienwerder die Einmündung des Werbelinkanals, welcher zum bekannten Werbelinsee führt. Glasklares Wasser speist an dieser Stelle den Oder-Havel-Kanal. Wenig später erreichen Sie die Schiffsanlegestelle von Zerpenschleuse im alten Finowkanal, der ältesten künstlichen, noch schiffbaren Wasserstraße Deutschlands. Anschließend geht es im Reisebus zur nächtlichen Ruhe ins Hotel in Wandlitz.

2. Tag: Zerpenschleuse – Potsdam

Genießen Sie Ihr Frühstück im Hotel. Dann bringt Sie der Bus wieder zur Schiffsanlegestelle Zerpenschleuse und es geht weiter auf dem Wasserweg. Lassen Sie die Seele baumeln und die herrliche  Natur im zarten frühlingsgrün auf sich wirken. Über die Schleuse Lehnitz gelangen Sie zur Oder-Havel Wasserstraße. Anschließend wird der Lehnitzsee passiert. Immer wieder bieten sich Ihnen vom Schiff aus wunderbare Ausblicke, so auch auf die Städte Oranienburg und Hennigsdorf. Über den Heiligensee und vorbei an der Insel Eiswerder gelangen Sie zur Schleuse Spandau. Das passieren einer Schleuse wird immer wieder zum Erlebnis. Dann gleitet der „Kabautermann“ von der Spandauer Havel hinüber in den Wannsee. Die einstige Residenz der preußischen Könige und deutschen Kaiser, die Landeshauptstadt Potsdam ist in Sicht. An der geschichtsträchtigen Glienicker Brücke geht nun das Schiff vor Anker, wo die Schiffsreise am Nachmittag endet und Ihr Bus Sie wieder nach Hause bringt.

Direkt Buchen
« zurück
Reisegenuss Purzel
Nach oben