Reisegenuss - Urlaub erfahren

Tel. 03727 / 941617

 

 

Reisegenuss Busreisen

Millstätter See – Das Juwel in Kärnten

Im Licht des Südens liegt der See mit seinem streichelnden Wasser, dem schmeichelnden Aufwind, der ein ganz spezielles Mikroklima entstehen lässt, und den weichschwingenden Bergkuppen ringsum – Urlaub wie aus dem Bilderbuch!

Österreich, Mehrtagesfahrt, Erlebnisreisen

Reisetermin:

20.09.2020 - 26.09.2020
(7 Tage) 14:36
Preis p.P.729
Frühbucher:707
Haustürabholung Haustür-Abholung
© carinthian - stock.adobe.com

© carinthian - stock.adobe.com

© l inkova - stock.adobe.com

© l inkova - stock.adobe.com

© Valentyn Volkov / shutterstock.com

© Valentyn Volkov / shutterstock.com

© DeepGreen / shutterstock.com

© DeepGreen / shutterstock.com

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 6 x Übernachtung im *** Hotel Klein in Seeboden
  • alle Zimmer mit DU oder Bad/WC, Fön, TV, Radio, Safe
  • 6 x Frühstücksbuffet
  • 4 x 4-Gang-Abendessen mit Salatbuffet
  • 1 x Gala-Abendessen
  • 1 x Buffet-Abendessen
  • 3 x Reiseleitung
  • Schnapswanderung mit dem Wirt
  • Schifffahrt Millstätter See
  • Eintritt, Führung und Verkostung Zitrusgarten
  • Teilnahme am Hotel-Unterhaltungsprogramm
  • Nutzung kleine Wellnessanlage und beheiztes Freibad
  • Maut und Strassengebühren
  • Ortstaxe
  • ReiseGenuss Begrüßungskaffee
  • ReiseGenuss Sekt
  • 7 Treuepunkte

 

EZ Zuschlag 72 €

Mindestteilnehmerzahl 25 Personen

Reisebeschreibung:

1. Tag: Anreise

Auf Ihrer Fahrt nach Süden gelangen Sie über Salzburg und die Tauernautobahn zu Ihrem Urlaubsort am Millstätter See. Im liebevoll familiengeführten Hotel Klein freut sich der Wirt „Fritz“, Sie in Seeboden zu begrüßen. Ihr Urlaubsort, am Fuße der Nockberge, erobert Ihr Herz mit schönem Seepanorama, wunderbaren Almen, landschaftlicher Vielfalt und kulturellem Flair.

2. Tag: Nockalmstraße

Erleben Sie Natur pur im Nationalpark Nockberge. Die fast 35 km lange Straße führt in 52 Kehren durch den einzigen europäischen Nationalpark. Die geringe Steigung der Straßenführung ist eine optimale Voraussetzung, um die Einzigartigkeit der Nockberge genießen zu können. Deren  unverwechselbares Erscheinungsbild – die runden „Nocken“ – zählen zu den erdgeschichtlichen Raritäten und sind einmalig im Alpenraum. In Begleitung eines örtlichen Reiseleiters fahren Sie über eine der schönsten Panoramastraßen, legen Stopps an den aussichtsreichen Stellen ein. Genießen Sie die Tour mit tollen Ausblicken!

3. Tag: Seeboden – Schifffahrt – Freizeit

Nach dem Frühstück begleitet Sie Fritz, der immer gut gelaunte Wirt. Er spaziert mit Ihnen durch Ihren Urlaubsort hinunter zum See. Mit Witz und Humor lernen Sie den Ort kennen. Lassen Sie sich diese lustige Schnapswanderung nicht entgehen! Danach geht es an Bord und es heißt „Leinen los!“. Auf einer gemütlichen Schifffahrt über den Millstätter See lassen Sie die Landschaft vorbei ziehen. Der See ist mit seiner Länge von rund 12 km der zweitgrößte See Kärntens. Am Nordufer sehen Sie die Orte Seeboden und Millstatt. Hingegen das Südufer ist nahezu unverbaut und bietet Natur pur. Zurück in Seeboden können Sie den Nachmittag nach Ihren eigenen Vorstellungen verbringen. Relaxen Sie am Hotelpool oder am See, vielleicht gehen Sie noch schwimmen oder besuchen eine der schönen Parkanlagen. Außerdem kann man sehr schöne kurze oder längere Wanderungen in die malerische Umgebung unternehmen.

4. Tag: 4-Seen-Rundfahrt

Ihr heutiger Tagesausflug verspricht ein wahres Seen-Erlebnis. In Begleitung eines Reiseleiters fahren Sie zunächst entlang des Millstätter Sees, der mit seinen 142 m nicht nur der tiefste und wasserreichste, sondern auch einer der wärmsten Badeseen Kärntens ist. Anschließend besuchen Sie den Turracher See, der die Landesgrenze zwischen Steiermark und Kärnten bildet. Gelegen auf der Turracher Höhe ist er ein idyllisches Natur-Kleinod umgeben von Österreichs größten zusammenhängenden Zirbenwäldern und umringt von den sanften und doch imposanten Gipfeln. Weiter geht die Tour vorbei am Schattensee und nachmittags erreichen Sie den Prebersee. In einen freundlichen Sonnenflecken eingebettet, liegt der geheimnisvolle See auf 1.514 m Seehöhe. Schwebstoffe des Moores sind in ihm gelöst was dem Wasserspiegel eine dunkle Farbe gibt. Über das Thomatal geht es zurück zum Hotel.

5. Tag: Faakersee mit Zitrusgarten

Sie reisen gen Süden zum türkisblauen Faaker See. Dort erwartet Sie ein Garten von internationalem Niveau, einzigartig in Österreich, denn er versammelt über 280 Arten von Zitrusgewächsen aus aller Welt. Ein botanischer Garten, in dem antike Sorten aus den Medici-Sammlungen des XVI. Jahrhundert zu bestaunen sind, seltene Arten und exotische Stücke aus dem Fernen Osten, aber ebenfalls neuere Arten aus Australien. Der gesamt 4000 m2 große mediterrane Garten ist zum Teil überdacht, schützt so vor ungünstiger Witterung und ermöglicht den Besuch bei jedem Wetter. Der Rundgang im Freien führt durch den mediterranen Garten, der mit alten Zitrusbäumen, Palmen, Oliven und vielen anderen mediterranen Pflanzen liebevoll gestaltet ist. Ausgestattet mit vielen Sitzmöglichkeiten lädt er zum Verweilen ein. Sie erhalten fachkundige Informationen und verkosten leckere Produkte. Im Anschluss können Sie am Faaker See bummeln. Vielleicht genießen Sie einen Kaffee in der Sonne mit herrlicher Aussicht und lassen die Seele baumeln.

6. Tag: Malta-Hochalm-Straße

In Begleitung eines örtlichen Reiseleiters starten Sie eine fantastische Erlebnisfahrt. Die Tour durch das Tal der Wasserfälle auf der 14,4 km langen Malta-Hochalm-Straße beginnt bei den imposanten „Malteiner Wasserspielen“. Die kühn angelegte Strecke führt durch aus dem Fels gehauene Tunnel und einigen Kehren zur Kölbrein-Staumauer auf 1.902m. Neben der Besichtigung der Staumauer haben Sie Möglichkeit für einen gemütlichen Spaziergang zu einer Alm und Einkehr. Lassen Sie den Blick in die grandiose Bergwelt schweifen. Am Nachmittag besuchen Sie das historische Gmünd, das durch das „Porschemuseum“ bekannt ist und genießen am Hauptplatz die Gemütlichkeit. Die Stadt ist eine der schönsten Kleinstädte Österreichs mit einem bezaubernden Charme, der sicher auch Sie in seinen Bann ziehen wird.

7. Tag: Heimreise

Nach erlebnisreichen Tagen sagen Sie Servus zur Naturidylle Kärntens. Ihre Gastgeber verabschieden Sie herzlich und Ihr Reisebus bringt Sie nach Hause.

Direkt Buchen
« zurück
Reisegenuss Purzel
Nach oben